TSV Giesen | Volleyball

BFD - Dein Soziales Jahr bei uns

Treffen die folgenden Fragen auf Dich zu?

  • Du weißt noch nicht was du nach der Schule vorhast?
  • Du brauchst noch Zeit um Dich zu orientieren?
  • Du möchtest in einem ungezwungenen Vereinsumfeld eine Menge praktische Erfahrung sammeln?
  • Du möchtest strukturiert und unter Anleitungen eigene Projekte umsetzen?
  • Du möchtest theoretische und praktische Arbeitsweisen erlernen, die Dir den Einstieg in eine Ausbildung oder das Studium erleichtern?

Dann bist Du bei uns genau richtig!

Folgende, spannende Aufgaben würden Dich bei uns erwarten:

  • Unterstützung im Umfeld des Bundesligateams
  • Training von Jugendlichen im Verein und in der Schule
  • Spieltagsbetreuung von Jugendlichen
  • Staffelleiter einer Jugendspielrunde
  • Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Turnieren
  • Unterstützung von anderen Abteilungsmitgliedern
  • Durchführung von eigenständigen Projekten
  • Konzeptionelle Arbeit in der Volleyballabteilung und dem Hauptverein
  • Und einiges mehr

Diese Aufgaben erledigst Du natürlich zusammen mit dem großen Team der Volleyballabteilung und mit der Unterstützung Deiner Einsatzstellenleiter (Claas Blume und Martin Ahrens).

Bringst Du vielleicht noch folgende Voraussetzungen mit:

  • Eigenständigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Organisationstalent
  • Ausdauer und Umsetzungswille
  • Offene und freundliche Art
  • Bereitschaft an Wochenenden zu arbeiten
  • Spaß am Sport (im optimalen Fall am Volleyball)
  • Interesse an der Arbeit mit Jugendlichen
  • PKW-Führerschein
  • Evtl. ein eigenes Auto
  • Umgang mit der gängigen Computer-Software (Excel, Word, evtl. Powerpoint), ein Bezug zum Internet und den dazugehörigen Sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter)
  • Evtl. eigener Internetzugang + PC/Laptop

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann melde Dich bei mir.

BFD - Bundesfreiwilligendienst - Was ist das?

Der BFD im Sport wird seit Juli 2011 für alle sportlich interessierten Menschen angeboten, die sich in Niedersachsen in bestimmten Bereichen des Sports freiwillig engagieren wollen. Die Aufgaben können je nach Neigung und Interesse ganz unterschiedlich aussehen, von unterstützenden Tätigkeiten während der Übungsstunde bis hin zu Gebäude- und Sportplatzmanagement, Fahrdiensten oder Mitarbeit in der Verwaltung. Im Regelfall dauert der BFD 12 Monate und wird in einer selbst zu wählenden Einsatzstelle ausgeführt.
Im Unterschied zum vorherigen FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) im Sport können sich im Rahmen des BFD Menschen aller Altersgruppen engagieren. Ab 27 Jahren ist es außerdem möglich, die Stundenzahl  zu reduzieren. Während sich das FSJ im Sport auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen konzentrierte, kann der BFD in den unterschiedlichsten Bereichen durchgeführt werden.

Mehr Informationen über den Freiwilligendienst findest Du hier:
http://www.bundesfreiwilligendienst.de/ (national und allgemein)
http://www.fsj-sport.de (Träger der Einsatzstellen in Niedersachsen)
http://www.fsj-sport.de/g (Einsatzstellensuche)