TSV Giesen | Volleyball

News

News

15.03.2018

HELIOS GRIZZLYS zu Gast in Bocholt

Marius Appel und Itamar Stein wollen auch gegen Bocholt punkten

Am Sonntag steht für unsere HELIOS GRIZZLYS Giesen das vorletzte Auswärtsspiel der Saison 2017/2018 an. Dafür reisen die GRIZZLYS ins Münsterland bis ganz an die niederländische Grenze. Ab 16 Uhr trifft die Mannschaft von Trainer Itamar Stein dann in der Euregio-Sporthalle auf das Team vom TuB Bocholt.

Nach dem Überraschungserfolg am vergangenen Wochenende gegen das Nachwuchsteam des Tabellenführers aus Berlin, ist das Ziel gegen Bocholt klar: drei wichtige Punkte müssen eingefahren werden. Dazu kann der Trainer am Wochenende auf den vollständigen Kader zurückgreifen.

Stehen die TuB-Schrauber zwar auf Rang 10 in der Tabelle, konnten sie aber zuletzt Ende Februar den SC Moers mit 3:1 auswärts bezwingen. So wird das Team um Trainer Henk Goor hochmotiviert in das Spiel gegen die HELIOS GRIZZLYS gehen um wichtige Punkte im Abstiegskampf zu sichern.

HELIOS GRIZZLYS Trainer Itamar Stein hat seine Mannschaft in der Woche gut auf die kommende Aufgabe eingestellt und möchte insbesondere wieder über die Stimmung kommen. „Gegen VCO Berlin hatten wir in der Mannschaft in den entscheidenden Situationen die richtige Einstellung und Stimmung. Das möchte ich auch im vermeintlich leichteren Spiel gegen Bocholt sehen. Dann werden wir gute Chancen haben zu gewinnen.“

Klar ist, dass das Spiel am Sonntag kein Selbstläufer für die GRIZZLYS werden wird. „Wir sollten Bocholt nicht unterschätzen, aber wir sollten auch weiter an unsere positive Entwicklung glauben. Zuletzt haben wir als Mannschaft immer besser harmoniert. Das wollen wir in Bocholt auf dem Feld zeigen und deutlich machen, dass wir momentan schwer zu schlagen sind“, so Mannschaftskapitän Hauke Wagner.

Einige Fans können die HELIOS GRIZZLYS auch wieder im Mannschaftsbus begleiten. Abfahrt nach Bocholt ist am Sonntag ab der Bavaria Alm in Hildesheim. Die Fahrt kostet 10€ pro Person (exklusive Eintritt vor Ort). Bei Interesse gerne anmelden unter fanfahrten(at)giesengrizzlys.de.

(jw)