TSV Giesen | Volleyball

News

News

09.06.2017

Maxi Ströbl kommt aus Solingen

Maximilian stöbl ist neuer GRIZZLY

© Michael Linder

Mit Maximilian Ströbl wechselt ein weiterer Youngster an den Kaliberg. Der 20-jährige dürfte einigen kein Unbekannter sein. Bereits vor zwei Jahren schlug der Außen/Annahmespieler in der 2. Bundesliga Nord auf. Zu dem Zeitpunkt jedoch noch im Trikot der Solingen Volleys, mit denen er in der vergangenen Saison Erstligaluft schnuppern konnte.

Das Volleyballspielen lernte Maxi beim SV Bruckmühl sowie dem TSV Unterhaching. Anschließend wechselte er in das Volleyballinternat zum VCO Kempfenhausen wo er gemeinsam mit unserem ebenfalls Neu-GRIZZLY André in der 3. und 2. Liga spielte. Ein großer Erfolg war im vergangenen Jahr die deutsche Vizemeisterschaft in der U20-Konkurrenz mit dem TSV Mühldorf. Über die Zwischenstation in Solingen, wo Maxi sich zu einer wichtigen Stütze des Teams entwickelte, ist er nun glücklicher Weise bei den GRIZZLYS gelandet.

Wir sagen herzlich Willkommen am Schacht, Maxi!

(jw)