TSV Giesen | Volleyball

News

  • Home / 
  • Medien / 
  • News / 
  • Zwei Nationalspieler für die Bundesliga-GRIZZLYS / 

News

13.05.2017

Zwei Nationalspieler für die Bundesliga-GRIZZLYS

Gjoko Josifov (oben) und Stefan Thiel (unten)

Quelle: CV Mitteldeutschland (oben) , FIVB (unten)

Die GRIZZLYS können zwei hochklassige Neuzugänge für die kommende Saison präsentieren. 

Mit Gjoko Josifov kommt ein erfahrener Mittelblocker vom Meister CV Mitteldeutschland zu den GRIZZLYS. Der 32-jährige wird versuchen seine nationale und internationale Erfahrung bei den GRIZZLYS einzubringen, damit in der neuen Saison wieder die vorderen Plätze in der Tabelle ins Visier genommen werden können. Gjoko kommt aktuell auf über 150 Einsätze in der Mazedonischen Nationalmannschaft und war vor seinem Engagement bereits in Frankreich, Rumänien, Österreich und natürlich Mazedonien aktiv. In Rumänien wurde er dreimal Meister und mit dem Nationalteam hat Gjoko mehrfach an der European League teilgenommen.

Unser zweiter Neuzugang hat letzte Saison ebenfalls in der 2. Bundesliga Nord gespielt. Stefan Thiel ist aktueller deutscher U21-Nationalspieler, kommt vom VCO Berlin und wird die GRIZZLYS auf der Zuspielposition verstärken. Stefan kommt ursprünglich aus der Krifteler Kaderschmiede und spielte danach am Volleyball-Internat in Frankfurt sowie bei den United Volleys Rhein Main bevor er in der letzten Saison an das Volleyball-Internat nach Berlin wechselte. Am nächsten Wochenende hofft Stefan mit dem Nationalteam die Qualifikation für die Weltmeisterschaften zu schaffen. Viel Erfolg dabei!

Der Sportliche Leiter der GRIZZLYS, Sascha Kucera, freut sich auf seine beiden Neuzugänge: "Die beiden Verpflichtungen unterstreichen unsere Ambitionen. Wir wollen wieder ganz oben mitspielen. Dazu muss viel passen, das wissen wir. Aber wir haben nichts dagegen, wenn aus der VISION 2020 eine VISION 2018 wird."

Auch GRIZZLYS-Trainer Itamar Stein ist begeistert von den Verpflichtungen: "Super, dass die beiden mit an Bord sind und unseren Weg mitgehen wollen. Ich bin mir sicher, dass sie Ihre Akzente setzen werden."

Herzlichen Willkommen bei den GRIZZLYS, Gjoko und Stefan!